Gerhard Winner, Das Diözesanarchiv St. Pölten.

10,90 

Behörden und Institutionen. Ihre Geschichte und Bestände (St. Pölten 1962), 452 Seiten, 2 Abb.
Ein grundlegendes Hilfsmittel zur Erforschung der kirchlichen Geschichte Niederösterreichs, besonders jedoch der Diözese St. Pölten. Neben einer Geschichte des Archivs und der diözesanen Behörden bietet es im Anhang vollständige Regesten zu den im Diözesanarchiv befindlichen Urkunden (1284-1961). Ein ausführliches Register erschließt die Inventare der einzelnen Bestände und beweist, dass das Werk nicht nur für die Diözese selbst und ihre Pfarren, sondern auch für die Nachbardiözesen von Interesse und Nutzen sein kann. Es ist somit sowohl für die historische Wissenschaft als auch für die Heimatforschung von größter Bedeutung.

Seitenanzahl

452

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Gerhard Winner, Das Diözesanarchiv St. Pölten.“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

20 − neunzehn =