Skip to content

Neu im Shop: Kartäusergärten

18.08.2020

Das Buch erzählt von den Kartäusermönchen und -nonnen, welche, dem Ordensgründer Bruno seit mehr als 900 Jahren folgend, ein Leben des Gebets und der Askese in Einsamkeit und Stille als Wege zu Gott und als Dienst am Mitmenschen gewählt haben; es erzählt von der Botschaft der Stille, wie sie in der ehemaligen niederösterreichischen Kartause Aggsbach mit ihrem Museum und dem Meditationsgarten erlebt werden kann; und es erzählt schließlich von der demütigen Liebe der Kartäuser zur Natur und der kartusianischen Tradition der Gartenbautätigkeit am Beispiel der Kartause Vauvert (Paris).

Spirituelle Texte und einzigartige Farbfotos lassen das Lesen des Buches selbst einen Weg zur Gottesnähe und zur Selbsterfahrung werden.

Nähere Infos

Weitere Neuigkeiten

2. März 2023, bei uns zu Gast: Institut für jüdische Geschichte Österreichs

Wir freuen uns sehr, dass das Institut für jüdische Geschichte Österreichs am 2. März um 18.00 Uhr mit einer Buchpräsentation bei uns im Sommerrefektorium (Domplatz 1) zu Gast sein wird.

Abschlusskonferenz Digital Treasures, 12. Dez. 2022

Das EU-Projekt Digital Treasures, an dem unser Diözesanarchiv aktiv beteiligt ist, geht mit einer großen Abschlusskonferenz am 12. Dezember 2022 in Valladolid (ES) zu Ende. Der Leiter unserer Abt. Informationsmanagement,

Science Talk u.a. mit Thomas Aigner – Nachlese

Der Leiter unserer Abt. Informationsmanagement, Dr. Thomas Aigner, nahm am 21. November 2022 an einer hochkarätigen Diskussionsveranstaltung des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung in der Aula der Wissenschaften in

Jetzt anmelden!

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und verpassen Sie keine spannenden Neuigkeiten!

Kontakt

Öffnungszeiten:

Montag – Donnerstag 8:30 – 16:00

Freitag 8:30 – 12:00

Voranmeldung erbeten