Skip to content

Neu im Shop: Kartäusergärten

18.08.2020

Das Buch erzählt von den Kartäusermönchen und -nonnen, welche, dem Ordensgründer Bruno seit mehr als 900 Jahren folgend, ein Leben des Gebets und der Askese in Einsamkeit und Stille als Wege zu Gott und als Dienst am Mitmenschen gewählt haben; es erzählt von der Botschaft der Stille, wie sie in der ehemaligen niederösterreichischen Kartause Aggsbach mit ihrem Museum und dem Meditationsgarten erlebt werden kann; und es erzählt schließlich von der demütigen Liebe der Kartäuser zur Natur und der kartusianischen Tradition der Gartenbautätigkeit am Beispiel der Kartause Vauvert (Paris).

Spirituelle Texte und einzigartige Farbfotos lassen das Lesen des Buches selbst einen Weg zur Gottesnähe und zur Selbsterfahrung werden.

Nähere Infos

Weitere Neuigkeiten

Neuerscheinung: “Hoffen auf die Ewigkeit”

Das neue Buch, herausgegeben von Diözesanarchivar Thomas Aigner, über die Anfänge der Region des oberen Triestingtals (Nöstach – Altenmarkt – Kleinmariazell – Kaumberg) ist nun auch bei uns im Webshop

Call for papers “Monasteria abolita. Schicksale der Klostergüter seit der 2. H. 18. bis 2. H. 20. Jh.”

Kloster Želiv, Diözesanarchiv St. Pölten und Stift Göttweig veranstalten eine internationale Konferenz zum Thema “Monasteria abolita. Schicksale der Klostergüter seit der 2. Hälfte des 18. bis zur 2. Hälfte des

07.-09.12.2020, Tagung in Broumov “Monastic Libraries between the Middle Ages and the Enlightenment”

Das Diözesanarchiv St. Pölten, die Universität Königgrätz und das Kloster Broumov veranstalten eine Tagung zum Thema “Klösterliche Bibliotheken zwischen Mittelalter und Aufklärung”. Ein genaues Programm folgt.

Jetzt anmelden!

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und verpassen Sie keine spannenden Neuigkeiten!

Kontakt

Öffnungszeiten:

Montag – Donnerstag
8:30-12:00 13:00-16:00
Voranmeldung erbeten