Skip to content

Buch Neuerscheinung “Monastica Historia 5: Monastic Libraries in East Central and Eastern Europe between the Middle Ages and the Enlightenment”

14.01.2021

The Proceedings Monastica historia V: Monastic Libraries in East Central and Eastern Europe between the Middle Ages and the Enlightenment is the outcome of the International Conference Monastic Libraries between the Middle Ages and the Enlightenment held on 7 to 9 December 2020 at the University of Hradec Králové. It was financially supported by the research grant entitled The Gate of Wisdom Open. The Baroque Cultural Heritage of the Rajhrad and Broumov Monasteries: Protection, Restoration, and Presentation of the NAKI II (National and Cultural Identity, No. DG16P02R047) project provided by the Ministry of Culture, Czech Republic.

Zur Bestellung

Weitere Neuigkeiten

Der neue Hippolytus ist ab sofort erhältlich!

Als letzte Ausgabe unter der Herausgeberschaft des Kollegiums der Phil.-Theol. Hochschule St. Pölten ist Heft 36 (2020) von „Hippolytus Neue Folge St. Pöltner Hefte zur Diözesankunde“ vor kurzem erschienen und

Ab Montag, 8. Februar wieder geöffnet!

Das Diözesanarchiv ist ab 8. Februar wieder für Sie geöffnet! Wir bitten wie immer um Voranmeldung. Das Team des DASP

Call for papers “Monasteria abolita. Schicksale der Klostergüter seit der 2. H. 18. bis 2. H. 20. Jh.”

Kloster Želiv, Diözesanarchiv St. Pölten und Stift Göttweig veranstalten eine internationale Konferenz zum Thema “Monasteria abolita. Schicksale der Klostergüter seit der 2. Hälfte des 18. bis zur 2. Hälfte des

Jetzt anmelden!

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und verpassen Sie keine spannenden Neuigkeiten!

Kontakt

Öffnungszeiten:

Montag – Donnerstag
8:30-12:00 13:00-16:00
Voranmeldung erbeten