Aktuell

Neue Publikation: Monastica Historia 2

Die neueste Publikation des Diözesanarchivs St. Pölten und des Historischen Instituts der Tschechischen Akademie der Wissenschaften ist ab sofort erhältlich:


Heidemarie Bachhofer, Kateřina Bobková-Valentová u. Tomáš Černušak (Hgg.), Ordenshistoriographie in Mitteleuropa. Gestaltung und Wandlung des institutionalen und persönlichen Gedächtnisses in der frühen Neuzeit (=Monastica Historia 2, St. Pölten 2015)

Tagung "En route to a shared Identity", Universität Wien

New or unknown sources on the History and Cultural Heritage of Central Europe in the digital Age

Internationale Tagung an der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien, Institut für Geschichte

 

 

15.-16. Februar 2015

Universitätsring 1, A-1010 Wien

 

Internationaler Workshop, 24.11.2015, St. Pölten

The cultural heritage of the Middle East: Current threats and scenarios for protection in the future

24. November 2015, 9.00-12.00 Uhr

Bildungshaus St. Hippolyt, Eybnerstr. 5, St. Pölten

Sprache: Englisch

 

Keynote
P. Najeeb Michaeel (Dominican Fathers Church, Paris): The rescue of archives and libraries in Mosul

Internationale Podiumsdiskussion: 25.11.2015, Stift Melk

Mitteleuropas Archive im digitalen Zeitalter: Aktuelle Projekte, Perspektiven und Visionen

25. November 2015, 15 Uhr

Stift Melk, Berthold Dietmayr Saal

Sprache: Deutsch

 

Es diskutieren:

Stefan Eminger / Werner Berthold (NÖ. Landesarchiv, AT)
István Kenyeres (Hauptstädti sches Archiv Budapest, HU)
Markus Leideck (Staatsarchiv Pazin, HR)
Tomáš Černušák (Mährisches Landesarchiv Brno, CZ)
Andreas Nestl (Generaldirekti on der Staatlichen Archive Bayerns, DE)

Vortrag "Die virtuelle Bibliothek der Kartause Gaming"

Das Institut für Österreichische Geschichtsforschung der Universität Wien lädt zum 185. Institutsseminar:

Am Montag, 9. November 2015, 17.15 Uhr, Marietta Blau-Saal (Universitätshauptgebäude, Stiege X) sprechen Patrick Fiska und Severin Matiasovits zum Thema "Die virtuelle Bibliothek der Kartause Gaming. Präsentation des OeNB-Jubiläumsfondsprojekts Nr. 15039 und Colloquium historico-criticum zu handschriftenkundlichen Fragen".

 

Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.