Aktuell

25. April 2018, Vortrag "Reformation in klösterlicher Historiographie"

25. April 2018, 18.30-20.00 Uhr, Institut für Geschichte, Universität Wien, Universitätsring 1, 1010 Wien, Hörsaal 30

Ralph Andraschek-Holzer (St. Pölten/Wien): Die Reformation in der klösterlichen Historiographie Niederösterreichs
Moderation: Thomas Aigner

Mozart -Messe zu neuem Leben erweckt

Der Leiter unseres Kirchemusikreferates, Johann Simon Kreuzpointner, hat ein nur fragmentarisch überliefertes Werk von Mozart zu neuem Leben erweckt und wandelt damit erfolgreich auf den Spuren Franx Xaver Süssmayrs.

Video auf Youtube

P. Wilfried Kowarik, Stiftsarchivar von Melk verstorben

Am 20. Jänner 2018 ist P. Wilfried Kowarik, Prior und Archivar des Stiftes Melk verstorben.

Diözesanarchiv und Stiftsarchiv waren durch ihn immer freundschaftlich und kollegial verbunden.

Neuer Hippolytusband über Jubiläumsjahr der Hochschule

Sämtliche Veranstaltungen zum Jubiläumsjahr 2016 der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Pölten dokumentiert die aktuelle Ausgabe des „Hippolytus" aus der Reihe „St. Pöltner Hefte zu Diözesankunde", die vom Diözesanarchiv herausgegeben wird.

August geschlossen

Im August bleibt unser Archiv für Benützer(innen) geschlossen. 

Wir wünschen Ihnen einen schönen und erholsamen Sommer und freuen uns auf Ihren nächsten Besuch.